Reparaturbestätigung

Nach einem Unfallschaden ist man meist glücklich, wenn das geliebte Fahrzeug wieder vollständig und ordnungsgemäß instandgesetzt wurde, so dass vom Schaden nichts mehr zu sehen ist. Doch wie wird die ordnungsgemäße Instandsetzung denn überhaupt nachgewiesen? Sofern Sie Ihr Fahrzeug in einer Werkstatt reparieren haben lassen, erhalten Sie in der Regel eine Rechnung, aus der die Durchführung der Reparatur hervorgeht. Doch es gibt auch Fälle, in denen es empfehlenswert ist, eine Reparaturbestätigung durch einen KFZ Sachverständigen erstellen zu lassen.

Beispiele hierfür können unter anderem sein:

reparaturbestätigung

Vor der Reparatur

reparaturbescheinigung

Nach der Reparatur

Sie haben Ihr Fahrzeug nach einem Schaden in Eigenregie selbst repariert, weil Sie die fachlichen Kenntnisse dazu besitzen? Hiergegen gibt es nichts einzuwenden. Nun fehlt Ihnen aber ein geeigneter Nachweis der durchgeführten Reparatur in Form einer Rechnung oder eines Werkstattdokuments?

Oder benötigt Ihr Anwalt zur Geltendmachung der Nutzungsausfallentschädigung bzw.der Mietwagenkosten beim Unfallgegner oder der gegnerischen Versicherung eine Reparaturbescheinigung?

Sie möchten Ihr Fahrzeug nach der Instandsetzung eines Unfallschadens verkaufen und dazu vorab die Durchführung einer ordnungsgemäßen Reparatur dokumentieren lassen?

In diesen Fällen begutachten wir Ihr instandgesetztes Fahrzeug und erstellen Ihnen eine entsprechende Reparaturbestätigung. Hierbei achten wir unter anderem auf die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit, die Qualität und die Vollständigkeit der Reparatur sowie die Reparaturdauer. Selbstverständlich fertigen wir auch Fotos Ihres instandgesetzten Fahrzeugs an, die wir der Reparaturbestätigung beifügen.

Haben wir vorab das Gutachten an Ihrem Fahrzeug erstellt, so ist dieser Service für Sie völlig kostenfrei. Auch wenn Sie das Gutachten zuvor von anderer Seite erstellen haben lassen, bieten wir Ihnen diesen Service zu äußerst fairen Konditionen an!